Premiumpartner

WP-StB WP-StB WP-StB

money makes the world go round

Kosten für das Wirtschaftsprüferexamen

Nachfolgend sind die Kosten beispielhaft zusammengestellt:

Bei der Anmeldung zum Examen fallen die Zulassungsgebühr von 500 Euro (§ 14a WPO, § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 der GebO WPK) und die  Prüfungsgebühr von 3.000 Euro (§ 14a WPO, § 3 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 GebO WPK) an.

Antrag auf Zulassung zur Prüfung 500 €
Prüfungsgebühr 3.000 €

 Für die Examensvorbereitung in Form von Lehrgängen, Übungsmaterialien und Lehrbücher kommen weitere Kosten hinzu. Die Kosten für die Kurse zur Vorbereitung auf die Wirtschaftsprüferprüfung hängen dabei grundsätzlich davon ab, welche Kurse du buchst. Welche Kursarten es gibt, kannst du hier nochmal nachschauen. 

Ganzjahreskurs 1.800 €
Crashklausurenkurs 1.400 €
Simulation mündliche Prüfung 1.000 €

Häufig wird für die konkrete Prüfungsvorbereitung unbezahlter Urlaub in Anspruch genommen und/oder Urlaub in den Vorjahren aufgespart. Bei einem Urlaub oder einer Freistellung in Höhe von 3-4 Monaten vor der schriftlichen Prüfung und 2-4 Wochen vor der mündlichen Prüfung kommen die entsprechenden Gehaltseinbußen dazu.